I ♥ NY Part V … A walk in the Park!

Wo kann man wohl mit dem Märzhasen und dem verrückten Hutmacher eine Tee Party abhalten oder über ehemalige Bahntrassen in luftiger Höhe wandeln… natürlich nur in den Parks von New York!

Weil die Parks hier so wunderbar Anders und doch so entspannend sind

New York hat wirklich jede Menge zu bieten, ist aber auch oft laut und anstrengend. Ich brauch da zwischendurch einfach mal ein bisschen Ruhe um die vielen Eindrücke zu verarbeiten und da gibt es wirklich traumhafte Möglichkeiten!

Alice statue life is a journey

Der Central Park ist für mich immer eine feste Anlaufstelle wenn ich in der Stadt bin. Der Unterschied zwischen Straßenlärm und Vogelgezwitscher bzw. dieser absoluten Ruhe ist manchmal so frappierend, dass man das Gefühl hat von einer Wattewolke verschluckt zu werden. Dass man in einer anderen Welt ist, beweist nicht zuletzt die oben bereits erwähnte Alice im Wunderland Statue im Osten des Parks auf Höhe der 74th… herrlich verrückt!

Aber auch sonst finde ich immer wieder und zu jeder Jahreszeit wunderschöne Ecken und Dinge, die man so in NYC gar nicht erwartet hätte…

Central Park 3 life is a journey

Wenn es das Wetter zulässt holen wir uns im Whole Foods Market im Keller des Time Warner Centers am Columbia Circle alles was das Picknick Herz begehrt und packen uns in den Park auf eine der großen Wiesen. Das ist nicht nur entschleunigend sondern auch typisch NYC!

Central Park life is a journey

Zwischen West Village und der 30th Straße befindet sich in Manhattan der Highline Park.

Highline Park 1 Life is a journey

Die ehemalige Hochbahntrasse wurde zu einem abgefahrenen Park umgestaltet, der nicht nur faszinierend und immer wieder überraschend, sondern einfach nur außergewöhnlich ist. Startet den Spaziergang unbedingt mit leerem Magen am Aufgang Gansevoort… denn schon zwischen 15th und 16th Straße lockt die erste kulinarische Versuchung! Hier müsst ihr einen Abstecher zum „Chelsea Market“ in der alten Oreo Keks Fabrik machen!

Chelsea Market 1 Life is a journey

Bei dem Gedanken an das Sushi könnte ich schon spontan den nächsten Flieger allein deswegen besteigen… aber es gibt noch vieles mehr! Am besten als Picknick mitnehmen und oben „auf“ dem Park mit Blick auf die Freiheitsstatue genießen. *Seufz*

Highline Park Life is a journey

Ich fühle mich immer ein bisschen wie ein Kind auf dem Abenteuerspielplatz wenn ich auf der Highline Trasse unterwegs bin, denn es gibt überdimensionale Stufen mit Blick aufs Village, Holzliegen, die auf Schienen montiert sind und sich so in die beste Sonnenlage schieben lassen u.v.m. … aber ich will Euch ja nicht alles verraten!

Also, worauf wartet ihr … auf zum „Nichtgeburtstag“ im Central Park und auf den Abenteuerspielplatz mit Aussicht im Highlinepark!

Kommentare sind geschlossen.